Caps – stylisch und nützlich zugleich

Caps können wohl als die beliebteste Kopfbedeckung überhaupt bezeichnet werden. Anders als Hüte, die im Verhältnis noch recht selten getragen werden, hat wohl so gut wie jeder Mensch schon einmal ein eigenes Cap besessen. Und das ist auch mehr als verständlich. Denn so ein Caps hat viele Vorteile.

Zum einen sind Caps mehr als stylisch. Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Arten dieser Kopfbedeckung, dass man diese schon fast gar nicht mehr alle aufzählen kann. Von sogenannten Casto Caps, über Army, Shopper oder auch Coco Caps bis hin zu den Visoren ist mittlerweile alles erhältlich und wird mittlerweile auch alles getragen. Diese unterschiedlichen Arten überzeugen alle auf ihre ganz eigene Art und Weise und stellen im Rahmen der verschiedenen Modestile meistens dem neuesten Schrei dar. Viele Outfits scheinen sich regelrecht ausschließlich auf das Cap zu konzentrieren. Gerade wenn komplett einfarbige Kleidung getragen wird und dazu ein schrilles, buntes Cap, liegt diese Vermutung nahe.

Darüber hinaus sind Caps auch nützlich. Zum einen verstecken sie erfolgreich die Folgen eines misslungenen Friseurtermins, sodass sich einige peinliche Blick erspart werden, bis die Korrektur vollbracht ist. Und zum anderen sind sie gerade bei heißen Temperaturen mehr als sinnvoll. Wenn die Sonneneinstrahlung die derzeitigen Ausmaße erreicht, dann können Kopfbedeckungen und somit auch Caps effektiv vor Sonnenbränden und insbesondere vor einem Sonnenstich schützen.

Bei Betrachtung dieser Aspekte ist es nicht mehr schwer zu verstehen, warum Caps so weit verbreitet sind und von vielen Menschen einfach sehr gerne getragen werden. Wenn auch Sie noch auf der Suche nach dem richtigen Cap für sich sind, dann schauen Sie am besten einmal bei Hutx.de vorbei.

Die Trendjeans von Laguna Beach aus L.A. jetzt auch in Deutschland

Das Modelabel Laguna Beach

Herzstück von Laguna Beach bildet die edle Jeans-Kollektion. Die verschiedenen Modelle der Jeans tragen dabei die Namen bekannter Strände aus Kalifornien und versprühen alle ihren individuellen Charme von der Sonne Kaliforniens. Jede Jeans zeichnet sich durch aufwendige Waschungen aus, die ihr den speziellen Used-Look verleihen. Zu etwas ganz Besonderen wird die Jeans jedoch erst durch hochwertige Read more…

DAKS Fashion Show für den Herbst/Winter 2010

DAKS Designermode ist zurück auf dem internationalen Laufsteg

Das englische Traditionslabel zeigte während der Londoner Fashion Week seine neue exklusive Kollektion. Mit femininer Eleganz richtet sie sich an souveräne Frauen, die ihren Stil unabhängig von kurzfristigen Modetrends definieren. Eine Kollektion, die die typischen, stilistischen Merkmale von DAKS neu und modern interpretiert. Read more…

Taschen und Accessoires aus der Luxusbabe Boutique

Edle Taschen und luxuriöse Accessoires runden den persönlichen Stil ab. Im Fashion Onlineshop der Luxusbabe Boutique finden mode- und trendbewusste Frauen jeden Alters die perfekten Fashion – Pieces, um das eigene Outfit gekonnt abzurunden.Jetzt präsentiert der Shop das Münchener Trendlabel Heiland Design.

Modischen Einheitsbrei sucht man bei Heiland Design vergeblich. Die Taschen des jungen Modelabels bestechen mit ihrem frech-stylischen Look und ihrer hohen Funktionalität. Die Designerin Patricia Heiland versteht es Material- und Stilmixe sinnvoll zu verbinden und daraus einen einzigartigen Look zu kreieren. Read more…

Die Schuhtrends im Winter 2010

Der Herbst/Winter 2010/2011 bewegt sich zwischen den Modephänomenen vergangener Jahrzehnte und bietet damit eine bunte Abwechslung in Sachen Style!

So rückt zum einen die Sehnsucht nach der Eleganz und dem Glamour der 20er Jahre in den Fokus und lädt mit verführerischen Details zum Träumen ein. Im Kontrast dazu wird mit starken Looks einem anderen Teil des Lebens Tribut gezollt – der Arbeit. Verschiedene Trendthemen bestimmen die Herbst/Winter Kollektion von ECCO . Ob verspielter Romantik-, strenger Business- oder lässiger Country-Look – Fashionistas und modebewusste Männer haben diesen Winter die Qual der Wahl. Read more…

Die Wintermode 2010 auf dem Laufsteg

Im Modewinter 2010 gibt es keine Alternativen. Regeln existieren nicht mehr, jedenfalls keine vordergründigen. Die Schubladen werden endgültig ausgeleert, denn nach Krisenzeiten werden die Karten neu gemischt – wir verspüren eine Sehnsucht nach Frischem, Wesentlichem, etwas, das uns leicht fällt. Modebewusste suchen nach einem tragbaren, aber doch eleganten Charme und vor allem nach Individualität. Der Philosoph Thomas von Aquin sagte einmal: „Der Urgrund alles Schönen besteht in einem gewissen Einklang der Gegensätze”. Und genau so lautet die Devise. Denn mehr denn je gilt es in der Mode, die Balance zu halten: Im Einklang mit sich selbst. Read more…

Frühlingsmode im Designer Outlet Roermond

Designer Outlet

Das Designer Outlet Roermond läutet bereits am 12. Februar 2010 den Frühling in den Shops ein

Hartnäckig und unbeugsam hält sich der Winter seit Wochen im ganzen Land und betrübt die Gemüter. Doch endlich ist ein Ende in Sicht, denn im Designer Outlet Roermond beginnt, schon am 12. Februar 2010 mit dem Kollektionswechsel die schönste Zeit des Jahres. Sämtliche Shops des Centers bieten dann die neueen Frühjahres-Kollektionen an. Read more…

Batik Design ist wieder im Trend

Batik Design zaubert gute Laune herbei

Batik Design feiert ein neues Comeback. In den 80er- und 90er-Jahren war die Blütezeit des Batik Designs. Es wurde auf vielen Kleidungsstücken verwendet und war besonders häufig auf Oberteilen, Röcken, Kleidern sowie Schals und Tüchern zu finden. Durch die typische Musterung und die fröhlichen Farben ist Kleidung im Batik Design ein Garant für gute Laune und Wohlfühl-Stimmung. Es werden vor allem großflächige und unregelmäßige Muster als Batik Design verwendet, wobei die ineinander laufenden Übergänge besonders zur Geltung kommen. So gibt es beispielsweise Shirts im Batik Design, die eine Wasserfall-Optik erzeugen, was durch Raffungen und Wickeleffekt noch verstärkt wird. Ein solches modisches Oberteil ist ein wahrer Blickfang. Read more…

Nostalgische Modenschau in Berlin

Die zweistündige Modenschau „Vom Pariser Steiß zur Lila Latzhose“ präsentiert Mode, Lebensstil und Zeitgeschichte von der wilhelminischen Epoche über die Goldenen Zwanziger, die Nachkriegs- und die Wirtschaftswunderzeit bis in die achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts.

Die Show erinnert u.a. daran, wie unsere Mütter und Großmütter aus Wolldecken warme Mäntel schneiderten, wie aus Omas Samtvorhängen im guten Zimmer Konfirmationskleider und aus Paradekissen und Nachthemden Blusen und Sommerkleider gezaubert wurden. Die Modenschau erinnert an die mageren Zeiten, in denen das Eintrittsgeld in den Theatern aus Holz und Kohle oder Lebensmitteln bestand. Sie berichtet vom Aufbau, von der deutschen Teilung und auch davon, dass der millionste Gastarbeiter mit Freuden und einem Geschenk in Deutschland begrüßt wurde. Read more…

Das sind die Mode-Trends 2010 der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

fashionweek

Drei Tage. Über 30 Shows. Zahllose Promis und dutzende, wunderschöne, sexy Models in weit über 500 verschiedenen Outfits!

Das war die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. In aller Kürze natürlich. Und während am Berliner Bebelplatz nun langsam wieder Ruhe einkehrt, geht es andernorts jetzt erst richtig los: Denn für diejenigen, die nicht bis zur nächsten Fashion Week Berlin im Sommer warten können, oder wollen, hat das Mode- & Lifestyleportal Fashion.de jetzt ein kostenloses Dauerabo auf die aktuellen Trends und quasi einen Stammplatz in der ersten Reihe eingerichtet. Read more…