Marketingplattform für Designer

designspray

Seit April 2009 gibt es eine neuartige Marketingplattform für Designer im Netz, bei der sich seitdem bereits über 80 Designer als Mitglieder eingetragen haben. Ziel von designspray.de ist es, den jungen, frischen Geist der beteiligten Gestalter über die Welt zu sprühen und ihre innovativen und überraschenden Produkte designinteressierten Menschen rund um den Globus zum Kauf anzubieten.

Die Palette ist vielseitig: Sie reicht von Porzellan, Keramik, Möbel, Wohnaccessoires über Mode und Schmuck bis zu Tiermöbeln. Für ihre ausgereiften Ideen können die Mitglieder auf dieser Marketingplattform zusätzlich auch nach einem passenden Hersteller suchen. Read more…

Designerjacken von Khujo

khujo

Designermode muss nicht immer nur aus Amerika kommen, erfolgreiche Marken gibt es mittlerweile auch in Deutschland: Bei Khujo lässt man sich auch im Sommer nicht nehmen, Jacken zu entwerfen. Die Streetwear Profis haben eine Kollektion für den Sommer 2009 an den Start gebracht, die es in sich hat.

So findet man neben dem erweiterten Portfolio um T-Shirts, Jeans uvm. auch sehr umfangreiche Sommerstyles bei den Jacken. Ob leichter Trenchcoat, Bomberjacke oder einfaches Sommer Trackjacket, bei Khujo wird nichts ausgelassen. Read more…

Die Outfits von Anja Gockel bei Germany`s next Topmodel

Sara in Anja Gockel London

Am Donnerstag, dem 21. Mai 2009 (20.15 Uhr auf ProSieben) ist es wieder soweit: Germany`s next Topmodel 2009 wird gekürt – und Millionen fiebern mit.

Zum vierten Mal kürt Heidi Klum das neue deutsche Supermodel und zum dritten Mal in Folge stattet die Designerin Anja Gockel die Finalistinnen von „Germany’s next Topmodel“ aus. Heidi Klum persönlich hat die Entwürfe der Designerin für das fulminante Opening der Finalshow ausgewählt. Die drei Finalistinnen werden in dramatischen Chiffon-Roben über den Catwalk der Köln-Arena schweben. Read more…

Preiswerte Designermode für Fashionfans

Preiswerte Designermode im Outlet kaufen

Wo gibt es preiswerte Designermode, die noch dazu von guter Qualität ist? Diese Frage stellen sich viele, die eine Lieblingsmarke haben. Jeans, Kleider und Schuhe bekannter Modeschöpfer haben ihren Preis – doch mit etwas Geduld finden Sie preiswerte Kleidung, die trotzdem hochwertig und aktuell ist. Entdecken Sie in einem Schaufenster etwas, das Sie unbedingt haben möchten, sollten Sie sich nicht vorschnell zum Kauf verführen lassen. Denn oft können Sie genau das gleiche Kleidungsstück günstiger finden. Manche nehmen sogar weite Wege auf sich, um in Outlets preiswerte Designermode zu kaufen. Es gibt Regionen in Deutschland, die unter Fans von Designermode als preiswerte Shopping-Oasen bekannt sind, weil sich dort ein Fabrikverkauf an den anderen reiht. Ob Kleidung, Schuhe oder Accessoires, bekannte Marken bieten ihre Produkte im Werk als wahre Schnäppchen an. Ein kurzer Trip in diese Einkaufsparadiese kann Ihre Garderobe den aktuellen Trends anpassen, ohne dass Sie beim Kauf viel investieren müssen. Read more…

Neueröffnung des Designer Outlet Berlin

designeroutlet

Am 18. Juni öffnet das erste Designer Outlet seiner Art im Großraum Berlin feierlich seine Tore. Das von Henderson Global Investors und McArthurGlen gebaute Center entsteht im nur 15 Kilometer westlich von Berlin entfernten Elstal in der Gemeinde Wustermark direkt an der B5.

Das von den Potsdamer Architekten Kock & Lünz entworfene, rund 80 Millionen Euro teure Projekt wird im für McArthurGlen Designer Outlets typischen Stil eines Dorfes errichtet und integriert die Vielfalt regionaler Baustile. Rund 60 international bekannte Designermarken in 40 Shops werden ab Juni im neu eröffneten Designer Outlet erhältlich sein. Nach der kompletten Fertigstellung im Herbst 2010 wird das Center über eine Verkaufsfläche von rund 16.500 Quadratmetern verfügen und Platz für 100 Geschäfte hochwertiger internationaler Einzelhandels- und Designermarken bieten. Read more…

Sommermode von jungen deutschen Modedesignern in Hamburg

Designermode in Hamburg

Ausgewählte Designer präsentieren sich in der Zeit vom 25.04. bis 30.06.09 beim fünften Kleidkunst-Projekt in der Europa Passage in Hamburg.

Der Mix bringt Spannung: Zum ersten Mal präsentiert Ritchie Karkowski ihre hochwertige Seiden-Unikate. Mit viel Handarbeit, gibt sie den Details eine Einzigartigkeit und macht Qualität spürbar. Das bekannte Hamburger Label Hello ist mit den gelungenen Prêt-à-Porter Kollektionen vertreten. Read more…

Paper Fashion Ausstellung im Modemuseum Antwerpen

Papiermode

Designer kreieren immer wieder Mode aus Papier, da sie von dem vielfältigen Material fasziniert sind. Papier in der Mode gab es schon in vielen Kulturen und historischen Perioden. Mit der Ausstellung Paper Fashion beschäftigt sich das Modemuseum Antwerpen in Zusammenarbeit mit Atopos Cultural Organisation mit dieser Nische der Modegeschichte.

Angefangen von der Atopos Papierkleid Kollektion von 1960, fokussiert sich die Ausstellung auf den Gebrauch von Papier und ähnlichem Material in moderner und zeitgenössischer Mode. Read more…

Fashion Week in der Mode-Metropole Berlin

Fashion Week Berlin

Die Frühjahr-/Sommer-Trends 2010

Anfang Juli wird die nächste Berliner Fashion Week über die Laufstege der Spree-Metropole gehen. Neben den grossen Schauen der Mercedes Benz Fashion Week, die im Zelt am Bebelplatz für das Fachpublikum und geladene Gäste zu sehen sein werden, laden die Modemessen Premium, Bread & Butter (Urban-/Streetwear), Spirit of Fashion (Underground Fashion), 5.elements Berlin (Dessous-, Bade-, Sport- und Wellnesswear) sowie die Boudoir (Show for Lingerie and Luxuries) die Mode-Einkäufer dazu ein, die Trends für Frühjahr-/Sommer 2010 zu entdecken. Read more…

Designermode von “Fever London” jetzt auch im deutschsprachigen Raum erhältlich

feverSeit der Einführung des Labels im Jahr 1996 entwickelte sich „FEVER London“ innerhalb weniger Jahre zu einem der spannendsten unabhängigen Fashionlabel Großbritanniens. Die Marke erwarb den Ruf, jede Saison neue Innovationen zu präsentieren, zeitlose Mode zu kreieren und dabei den Fokus auf aktuelle Trends zu richten.

„FEVER London“ entwickelt individuelle, qualitativ hochwertige Mode zu erschwinglichen Preisen. Die Marke bietet passende Outfits für alle Facetten des Lebens. Vintage Styling, aufwendige Details und eine Vielzahl femininer Kleider, Oberteile und Röcke zeichnen die „FEVER London“ Kollektionen aus. „FEVER London“ eröffnete im März 2004 den ersten Flagshipstore im Südwesten Londons. 2008 kam eine weitere Verkaufsstelle in Londons City hinzu. Diese dient zugleich als Firmensitz und Showroom. Read more…