Die Wintermode 2010 auf dem Laufsteg

Im Modewinter 2010 gibt es keine Alternativen. Regeln existieren nicht mehr, jedenfalls keine vordergründigen. Die Schubladen werden endgültig ausgeleert, denn nach Krisenzeiten werden die Karten neu gemischt – wir verspüren eine Sehnsucht nach Frischem, Wesentlichem, etwas, das uns leicht fällt. Modebewusste suchen nach einem tragbaren, aber doch eleganten Charme und vor allem nach Individualität. Der Philosoph Thomas von Aquin sagte einmal: „Der Urgrund alles Schönen besteht in einem gewissen Einklang der Gegensätze”. Und genau so lautet die Devise. Denn mehr denn je gilt es in der Mode, die Balance zu halten: Im Einklang mit sich selbst. Read more…